header_kinderkleiderboerse.jpg
header_kinderkleiderboerse2.jpg
header_kinderkleiderboerse3.jpg

Sie befinden sich hier:

  1. Wer wir sind
  2. Kleiderbörse
  3. Kinderkleiderbörse

DRK-Kinderkleiderbörse

Hallo und herzlich Willkommen auf der Seite der DRK-Kinderkleiderbörse. Dem etwas anderem Flohmarkt!

Die DRK-Kinderkleiderbörse ist ein Privatverkauf - von Eltern für Eltern. Bei unserer Börse werden keine Spenden an das Deutsche Rote Kreuz zum Kauf angeboten. Wir bieten lediglich unsere Räumlichkeiten an und sorgen dafür, dass eine Börse in dieser Größe stattfinden kann.

Bei unseren Börsen finden sie nicht nur Kleidung, sondern auch ganz viele Spielsachen, Babygrundausstattungen, Umstandsmoden, Kinderwagen, Fahrräder, Bobbycars, Hochstühle, Kleinmöbel und vieles mehr.

Zweimal im Jahr (Frühjahr und Herbst) verwandeln wir unsere Fahrzeughalle in ein Paradies für Freunde des Stöberns.

Was ist eine Kinderkleiderbörse?

Viele denken, dass das ein Flohmarkt ist. Dies trifft eigentlich nur auf einen Punkt zu. Bei der Börse werden, wie auf einem Flohmarkt, zum größten Teil gebrauchte bzw. getragene Kleidungen / Sachen angeboten. Anders als auf einem Flohmarkt wird auf der Kleiderbörse nicht gehandelt. Alle Artikel, die angeboten werden, sind mit einem „Preisschild“ versehen. Die Preise sind somit vom Verkäufer festgelegte Preise, die nicht verhandelbar sind.

Nach dem Stöbern durch unsere gut sortierten Tische und Ständer, können Sie wie im Supermarkt zu unseren Kassen gehen und die Schnäppchen bequem in bar bezahlen. 

Ablauf für Verkäufer

Ungefähr vier Wochen vor einer Börse findet die Nummernvergabe für die nächste Börse statt. Hier ist frühes Kommen gefragt, da es leider immer nur eine begrenzte Anzahl an Startplätzen gibt. Bei der Nummernvergabe bekommen die Verkäufer ihre Startnummer, vorgefertigte Etiketten und das passende Regelwerk zur Börse. Für die Börse erheben wir eine einmalige Spende von 8 Euro pro Startnummer. Diese Spende setzen wir speziell für die Helfer-Verpflegung der Kleiderbörse und Materialien zum Durchführen der Börse ein.

Als Verkäufer haben sie knapp 4 Wochen Zeit ihre Artikel mit den Etiketten zu versehen. Einen Tag vor der Kleiderbörse bringen sie ihre Artikel zu unserem Veranstaltungsort. Sie verteilen ihre Artikel auf die entsprechenden Tische und Ständer. Die Kisten / Boxen müssen mit der entsprechenden Startnummer versehen sein. Wenn alle Verkäufer ihre Artikel verteilt haben, führt das Orga-Team ein Fine-Tuning durch, damit am nächsten Tag für den Verkauf alles hergerichtet ist.

Nach der Börse werden die übrig gebliebenen Artikel zurück in die vor Ort gelassenen Kisten gelegt. Am Nachmittag des Verkaufstages können die Verkäufer ihre Kisten und ihre Erlöse abholen.

Wir über uns

Wir sind alle Eltern und verkaufen selber auf den Börsen die Kleidung und Spielsachen unserer Kinder. Es freut uns, dass wir mittlerweile das 10-jährige Bestehen der Kinderkleiderbörse feiern konnten. Die nächste DRK- Kinderkleiderbörse findet am 09. März 2024 von 9:30 – 12:00 Uhr statt. Bei Interesse an einer Startnummer schreiben Sie uns gerne an kleiderboerse(at)drk-bergedorf.de.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei unserer nächsten Börse.

Ihr Orga Team von der DRK Kinderkleiderbörse